Öffnungszeiten

Dienstag - Donnerstag: 12.00 - 18.00 Uhr
sowie nach Absprache

Geänderte Öffnungszeiten geben wir rechtzeitig bekannt

Anfahrt Fanprojekt Stuttgart e.V.
Hauptstätter Str. 41
70173 Stuttgart


12. Februar - 20:30 Uhr: "Traditionsabend" im Fanprojekt

Traditionsverein. Was bringt das wirklich?

Alle beklagen den Fußballkommerz. Die Fans füllen zwar die Stadien, aber sie lamentieren gleichzeitig über Entfremdung. Eine Runde mit Fußballhistoriker Hardy Grüne und Marketing-Experten Prof. Dr. André Bühler und VfB-Podcaster Martin Harsch erkundet, was im modernen Fußball einen Traditionsverein ausmacht – und ob der VfB Stuttgart noch dazu gehört.


Seit der Fußball rollt, wird heiß diskutiert. In den letzten Jahren verstärkt auch über die Fußballkommerzialisierung. Was neben dem Platz passiert, gewinnt an Bedeutung. Fans stellen sich die Frage, warum sie sich überhaupt mit einem Verein identifizieren. Ist es die Spielweise, die regionale Nähe oder sind es seine Werte? An den Stammtischen der Kneipen und in den Echokammern der sozialen Medien wird über Tradition oder Kommerz, Fansein oder Entfremdung sowie über Marketingkampagnen und notwendige Investitionen gesprochen.

Hinter der Parole Gegen den modernen Fußball versammeln sich Fans aller Vereine. Dagegen ist das Argument der Tradition stets positiv besetzt. Anhänger sogenannter Traditionsvereine tragen ihr Gründungsdatum vor sich her und fühlen sich gegenüber den angeblichen Retortenklubs wie Leipzig oder Hoffenheim auf der besseren Seite. Auch der VfB Stuttgart verweist plakativ auf seine Tradition. Er hat mit Furchtlos und treu eine Parole aufgegriffen, die vor 200 Jahren zu ersten Mal unter dem württembergischen Wappen aufgetaucht war. Der Wortlaut klingt martialisch, doch der historische Bezug war wichtiger. Das ist die eine Seite der Geschichte. Die andere: Der Verein ist längst angekommen im modernen Fußball, er hat jüngst eine Fußball-AG ausgegliedert. Die Suche nach Investoren läuft weltweit. Prompt fürchtet die lokale Fanbasis, weiter an Bedeutung zu verlieren.

Auch das Beispiel VfB verdeutlicht: Moderner Fußball wandelt auf einem schmalen Grat zwischen Tradition und Kommerz. Beim Traditionsabend im Fanprojekt diskutieren Historiker und Sportmarketing-Experten darüber, welche Bedeutung Tradition im modernen Fußball wirklich hat – und darüber, ob früher wirklich alles besser war.


Auf dem Podium:

- Hardy Grüne, hat an über 130 Werken zu Fußballgeschichte und -kultur mitgearbeitet und gibt mit ZEITSPIEL die einzige Fachzeitschrift zum Thema heraus.

- Martin Harsch, der Kommunikationsexperte und Dozent begleitet den VfB mit Podcast und Blog

- Prof. Dr. André Bühler, der Marketingexperte lehrt an der Fachhochschule Nürtingen-Geislingen und ist Direktor des Deutschen Instituts für Sportmarketing

- Der Abend wird moderiert von Bernd Sautter.


VfB-Fanprojekt
Hauptstätter Str. 41
Dienstag, 12. Februar 2019
Öffnung 19.30 Uhr, Beginn 20.30 Uhr

Der Eintritt ist wie immer frei!

Fanprojekt Stuttgart e.V. gefördert durch: